ThinKing Januar - Selektives Laserschmelzen halbiert Gewicht von MAPAL Aussenreibahlen

13.01.2016

 

Außenreibahlen sind prädestiniert für Leichtbau. Sie funktionieren umso besser, je leichter sie sind – insbesondere bei der Bearbeitung von Wellen mit kleinen Durchmessern.

Das Aalener Unternehmen MAPAL Dr. Kress KG nutzt als eines der ersten Unternehmen der Branche das additive Produktionsverfahren des selektiven Laserschmelzens, um das Gewicht von Werkzeugen zu reduzieren – bei Außenreibahlen um mehr als die Hälfte. Die Technologie zur additiven Fertigung ist bei MAPAL serienreif. Die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg präsentiert diese Innovation mit ihrem ThinKing im Januar.