Gemeinschaftsstand "Leichtbau aus Baden-Württemberg"


Die Vorfreude steigt: Vom 12. bis 16. April 2021 findet erstmalig die Hannover Messe rein digital statt.

Wir nutzen gemeinsam mit Baden-Württemberg International, Allianz Industrie 4.0, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH und e-mobil BW die Chance und sind virtuell mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Baden-Württemberg auf dem "Baden-Württemberg Pavillon" vertreten. Die Hannover Messe ist die führende Wissens- und Networking-Plattform für die produzierende Industrie, die Energiewirtschaft und die Logistik. Von KI und Robotik über Logistik-IT und Fördertechnik bis hin zu Batterien und Brennstoffzellen: Unter dem Leitthema „Industrial Transformation“ präsentieren die Vordenker der Industrie ihre Technologien und Ideen für die Fabriken, Energiesysteme und Lieferketten der Zukunft.
 

Lernen Sie jetzt schon unsere Leichtbau-Aussteller kennen:

  • TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH

    TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH

    Messe-Highlight: Karosserie-Leichtbau durch Lasertechnik für neue E-Karosseriekonzepte - Dabei stehen vor allem das Fügen von leichten Materialien wie z. B. Aluminium, das Schneiden von pressgehärteten Bauteilen sowie hybride Verbindungen durch Laserstrukturierung im Fokus.

    Leichtbau-Innovation: Durch den Einsatz von leichten Materialien wie Aluminium bzw. pressgehärteten Komponenten kann das Fahrzeuggewicht bei geringen Kosten signifikant reduziert werden. Der Laser ist hier ein flexibles Werkzeug, das zusätzliche Einsparspotenziale bei Investitionen in Produktionsanalgen und während des laufenden Betriebes bietet.

    Klimaschutz: Laserprozesse sind nachhaltig und ressourcenschonend. Für einen Fügeprozess benötigt man z. B. keine weiteren Medien (wie z. B. Draht beim MIG-schweißen und es gibt nahezu keine Verschleißteile wie beispielsweise Elektroden beim Widerstandspunktschweißen)

    Darauf ist TRUMPF stolz: „Besonders stolz macht uns, dass wir es schaffen, innovative Technologien in ein Gesamtpaket zu integrieren und so unseren Kunden einen echten Mehrwert zu bieten.“

    Alle weiteren Informationen finden Sie hier: www.trumpf.com/de_DE/

  • Güpo GmbH

    Güpo GmbH

    Messe-Highlight: Wärmeleitfähige Füllstoffe für Thermoplaste, unter anderem für 3D-Filamente sowie Rohstoffe zum Herstellen von Kunststoffen mit keramischen Eigenschaften.

    Leichtbau-Innovation: Gegenüber Wettbewerbsprodukten überzeugen Güpotim-Füllstoffe durch kleinere Korngrößen, engere Korngrößen-Verteilungen, geringere Abrasivitäten sowie durch geringere Schütt- und Stampfgewichte. Dadurch werden eine bessere Verarbeitbarkeit (Dispergierung, Extrusion) sowie höhere volumetrische Füllgrade möglich. Für den Kunststoff-Produzenten besteht die Innovation darin, dass durch Güpotim-Füllstoffe im Vergleich zu Metallen eine leichtere und vielseitigere Formgebung möglich wird. Im Vergleich zu Keramiken werden niedrigere Prozesstemperaturen ermöglicht.

    Klimaschutz: Mithilfe von Güpotim-Füllstoffen erreichen Kunststoffe weitere Einsatzbereiche, die bisher Metallen vorbehalten waren, womit leichtere Bauteile möglich werden. Das Herstellen von Kunststoffen mit keramischen Eigenschaften ist nun bei geringerem Energieaufwand möglich.

    Darauf ist Güpo stolz: „Dass wir als KMU und Marktneuling Anwendern eine interessante Technologie bieten können. Wir möchten neue Kunden kennen lernen, mit diesen innovative Entwicklungsprojekte auflegen und gemeinsam erfolgreich sein!“

    Alle weiteren Informationen finden Sie hier: https://guepo.de/

  • Weippert Kunststofftechnik GmbH & Co KG

    Weippert Kunststofftechnik GmbH & Co KG

    Messe-Highlight: Die selbstfurchende Kunststoffschraube für leicht formbare Werkstoffe wie Holz, Kunststoffe bzw. Elastomere, ermöglicht das Eindrehen ohne Gegengewinde, nur mit einer Vorbohrung.

    Leichtbau-Innovation: Die selbstfurchenden Kunststoffschrauben überzeugen durch:

    - Gewichtseinsparung beim Schraubengewicht und damit bei der gesamten Konstruktion
    - Korrosionsbeständigkeit, keine Kontaktkorrosion
    - elektrisch und thermische Isolation = nicht leitfähig
    - nicht magnetisch
    - Glasfaserverstärkte Kunststoffschrauben zeichnen sich durch höhere Zugkraft- und Drehmomentwerte aus
    - Durch die eigene Produktion können auch Sondermaterial- und Farbwünsche abgedeckt werden.
     

    Klimaschutz: Mithilfe der selbstfurchenden Kunststoffschrauben sind erhebliche Gewichtseinsparungen möglich, was sich auf die CO2-Emissionen auswirkt. Außerdem können Kunststoffprodukte sowie die Produktionsreste recycelt und in den Rohstoffkreislauf zurückgeführt werden.

    Darauf ist Weippert stolz: „Besonders stolz sind wir auf die erreichbaren höheren Zugkraft- und Drehmomentwerte durch den Einsatz von glasfaserverstärkten Kunststoffen im Vergleich zu unverstärkten PA-Schrauben. Dadurch erweitert sich das Einsatzgebiet. Für uns ist es etwas ganz besonderes an der virtuellen Hannover Messe teilzunehmen. Nach dem Motto Weippert goes digital ist dies ein weiterer, innovativer Meilenstein in der Firmengeschichte. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch und die neuen Kunden und Kontakte.“

    Alle weiteren Informationen finden Sie hier: https://weippert-technik.com/

  • KENBUN IT AG

    KENBUN IT AG

    Messe-Highlight: KENBUN bietet mit seinen Produkten ein ganzheitliches, individuell adaptierbares KI- und Big Data-Ökosystem für die effektive Erstellung von nachhaltigen KI- und Sprachlösungen. Das KENBUN-Ökosystem umfasst eine leichtgewichtige KI- und Big Data- Plattform (KIDAN) und einen Werkzeugkasten für die Unterstützung von natürlicher Sprache (KIDOU) in Geschäftsprozessen, Produkten und Services. Auf dieser Basis hat KENBUN einen Inspektionsassistenten entwickelt, der sich insbesondere für den Einsatz im Leichtbau eignet - eine komfortable Möglichkeit für die Erfassung von Prüfergebnissen in Qualitätssicherungsprozessen. TechnikerInnen können hands-free und intuitiv per Sprache alle Prüfmängel erfassen. Diese werden automatisiert und in Echtzeit an das jeweilige Backend-System übertragen.

    Leichtbau-Innovation: Einsparmöglichkeiten auf allen Ebenen von Betriebsmitteln bis Werkstoffe, werden identifiziert und realisiert.

    Klimaschutz: KENBUNS Vorstellung nach ist das Unternehmen der Zukunft nicht nur digitalisiert, sondern achtet auch auf eine nachhaltige und ressourcenschonende Wertschöpfung. Philosophien wie Lean Engineering und Leichtbau sind wichtig und essentiell für den Schutz unseres Planeten und die Erhaltung unserer Artenvielfalt, nicht nur für uns, sondern auch für unsere Nachfahren. Die Einführung von künstlicher Intelligenz und Sprache hilft Unternehmen, wichtige Material- und Energieeinsparpotenziale zu identifizieren und so aktiv zum Klimaschutz beizutragen.

    Darauf ist KENBUN stolz: „Einerseits, dass wir unsere KI-Produkte vollständig selbst entwickeln. Andererseits, dass wir unsere Kunden mit unseren Produkten dabei unterstützen leaner zu werden, Kosten einzusparen, ihre Produktentwicklungs- und Produktionszeiten verkürzen zu können und ihre Produktqualität gleichzeitig zu erhöhen. Kurz gesagt, wir machen unsere Kunden mit unseren Produkten fit für die digitale Transformation und helfen ihnen wertvolle Wettbewerbsvorteile zu generieren. Das zaubert uns nicht nur ein Lächeln ins Gesicht, sondern spornt uns tagtäglich an unsere Produkte weiterzuentwickeln und noch besser zu machen.“

    Alle weiteren Informationen finden Sie hier: www.kenbun.de

Freuen Sie sich außerdem auf unsere digitale Leichtbau-Session am 13. April 2021 um 10.00 Uhr. Diese findet im Rahmen des Live-Programms der Hannover Messe statt und kann über den Live-Stream der Hannover Messe sowie des Baden-Württemberg Pavillons verfolgt werden. Erfahren Sie mehr über unsere Leichtbau-Aussteller sowie aktuelle Leichtbautrends. Bitte beachten Sie, dass die Session aufgrund des internationalen Messepublikums auf Englisch stattfindet. Nachfolgend finden Sie die Programmübersicht sowie den Programmflyer zum Download: Programmflyer Leichtbau Session


Transformation made “easy”: How Lightweight Transformation works for Suppliers

  • 10.00 Uhr: Welcome Address
    Dr. Wolfgang Seeliger, Leichtbau BW GmbH
     
  • 10.05 Uhr: Carbody lightweight design enabled by laser systems
    Andreas Müllegger, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH
     
  • 10.15 Uhr: Make them at 250 degrees instead of 1000: plastic ceramics
    Manfred Schmitt-Bormann, Güpo GmbH
     
  • 10.30 Uhr: Screws out of glass fibre reinforced plastics for lightweight construction of the future 
    Luise Kübler, Weippert Kunststofftechnik GmbH & Co. KG
     
  • 10.40 Uhr: From data to industry-ready AI systems
    Thomas Mann & Simon Ottenhaus, KENBUN IT AG
     
  • 11.00 Uhr: Panel Discussion: Transformation made “easy”: How Lightweight Transformation works for Suppliers
     
  • 13.00 Uhr:  Lightweight Product Pitches

Sie wollen an der digitalen Hannover Messe sowie der Leichtbau-Session teilnehmen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Messeticket mit dem exklusiven Code für unser Leichtbau-Netzwerk: Geben Sie einfach den Code FXNts bei Ihrer Ticketregistrierung unter folgendem Link ein: www.hannovermesse.de/ticketregistrierung

Ansprechpartnerin

Leichtbau Session, 13. April
Download Programmflyer