Unternehmerreise zur Jahreskonferenz in China

10.11.2019 - 15.11.2019

Shenyang / China

Leichtbau BW Veranstaltungen

China gehört zu den interessantesten Leichtbaumärkten mit einem hohem Marktpotenzial für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus Baden-Württemberg. Gerade der Automobilsektor verlangt nach "leichten Lösungen". Kommen Sie mit zur Unternehmerreise nach China und treffen Sie vom 10. bis 15. November Entscheider chinesischer OEMs sowie Zulieferer und stellen Sie sich neuen potentiellen Kunden vor.

Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Chinesisch-Deutschen Leichtbauzentrum haben Sie die Möglichkeit an der Jahreskonferenz Leichtbau teilzunehmen. Nutzen Sie die Kontaktmöglichkeiten und vernetzen Sie sich vor Ort!

 

Einblick in das Programm

- 10. November: Ankunft in Peking

- 11. November: Besuch der CAAM (China Association of Automobile Manufacturers) und des "Leopaard Automotive Engineering Institute" sowie B2B-Matching

- 12. November: Transfer nach Zouping; Besuch lokal ansässiger Unternehmen wie etwa Weiqiao Aluminum

- 13. November: Teilnahme an der Jahreskonferenz Leichtbau (Sino-German lightweight development 5th annual conference), Möglichkeit zur Präsentation sowie B2B-Matching

- 14. November: tba; Transfer nach Shenzhen

- 15. November: Besuch von BYD Auto in Shenzhen (gilt als eine der weltweit führenden Firmen in Sachen Elektromobilität)

 

Es gibt ermäßigte Konditionen für Teilnehmer einer Niederlassung von deutschen Unternehmen in China.

Weitere Informationen und Anmeldung
Sandra Bayer Teixeira
Tel.: 0711 / 128988-43
E-Mail: Sandra.Bayer(at)leichtbau-bw.de

 

Profile von Teilenhmern aus den Vorjahren
Wir stellen Ihnen ein paar „Schwergewichte“ unter den Teilnehmerunternehmen aus den vergangenen Jahren vor:
- CRRC Corporation Limited: Gilt als der weltweit größte Hersteller von Schienenfahrzeugen und als einer der größten Industriekonzerne der Welt.
- CITIC Dicastal Wheel Manufacturing: Ist einer der weltweit größten Zulieferer von Aluminiumfelgen für die Automobilindustrie sowie Antriebssträngen oder Chassisteilen aus Aluminium. Die jährliche Produktionskapazität von Felgen liegt bei über 57 Millionen Stück.
- BAIC Group: 2018 verkaufte BAIC 2,4 Millionen Fahrzeuge und ist somit Chinas viertgrößter Autokonzern. Zur Gruppe gehören mehrere Maschinen- und Automobilhersteller für Pkws, Trucks, Militärfahrzeuge und landwirtschaftliche Geräte. BAIC ist Ende Juli 2019 als Investor bei Daimler eingestiegen.
- China National Heavy Duty Truck Group Co.: Der drittgrößte Truckhersteller auf dem chinesischen Festland. Können Sie die “heavy”Trucks “lighter” machen?