Rohstoffe in der Textilindustrie

10.05.2016 - 11.05.2016

Denkendorf / Deutschland

Partnerveranstaltungen

Datum: 10. und 11. Mai 2016
Ort: Festhalle Denkendorf

Die Verfügbarkeit der Faserrohstoffe und die Entwicklung neuer Fasern stellen sowohl die Garnhersteller als auch die Bereiche Weben und Maschenbildung vor Herausforderungen. Der Trend zu Hochleistungsfasernbringt Veränderungen in der Prozesskette mit sich. Im Fachkolloquium zur Garn- und Flächenerzeugung berichten namhafte Experten aus Industrie und Forschung über Produkt- und Prozessinnovationen und stellen vielfältige Verfahren und Produkte sowie neue Anwendungsbereiche vor. Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute aus dem Textilmaschinenbau, der Textilindustrie undWissenschaftler.

Seit über 40 Jahren veranstaltet das ITV Denkendorf Kolloquien zu den Bereichen Spinnerei, Masche und Weberei. 2014 wurden die Schwerpunkte der drei Bereiche im Denkendorfer Fachkolloquium Garn- und Flächenerzeugung zusammengefasst. Dieses erfolgreiche Konzept bringen die DITF in die neue Veranstaltungsreihe "Deutsches Fachkolloquium Textil" ein, das die traditionsreiche
internationale Tagung Aachen-Dresden International Textile Conference (ITC)“ (ab 2016 Aachen-Dresden-Denkendorf Textile Conference) mit einer eigenständigen Veranstaltung ergänzt.

www.aachen-dresden-denkendorf.de