Hannover Messe Industrial Supply - Gemeinschaftsstand "Leichtbau aus Baden-Württemberg"

01.04.2019 - 05.04.2019

Hannover / Germany

Leichtbau BW Veranstaltungen

Gemeinschaftsstand Leichtbau aus Baden-Württemberg

Auch in diesem Jahr organisieren wir zusammen mit unserem Partner bw-i einen Gemeinschaftsstand "Leichtbau aus Baden-Württemberg" auf der Hannover Messe. Schauen Sie doch vorbei und besuchen Sie uns in Halle 5, C 18!

Weitere Infos zum Gemeinschaftsstand und den Ausstellern finden Sie auf unserer Microsite zur Hannover Messe 2019 unter folgendem Link:
www.leichtbau-bw.de/aktuelles/hannover-messe.html

 

Ihr Leichtbau-Programm für die Hannover Messe

Diese Events sollten Sie in Hannover nicht verpassen. Wir haben die wichtigsten Termine für Leichtbauer auf der Messe zusammengestellt:

Montag, 1. April:

  • 17 Uhr: Unter dem Motto "Act globally – eat and drink locally" laden wir Sie an unseren Gemeinschaftsstand zum Netzwerken ein. Kommen Sie in gemütlicher Atmosphäre mit unseren Ausstellern ins Gespräch und nehmen Sie am Gin Tasting teil. Mehr Infos: Networking Event

Dienstag, 2. April:

  • 10-11 Uhr: Beim "Dutch-German lightweight & composites meet-up" erwartet Sie unter anderem ein "Lightweight Runway": Innovative Unternehmen aus BW und Holland stellen sich in knackigen kurzen Pitches vor. Mehr Infos: Dutch-German lightweight & composites meet-up
  • 11.40-11.55 Uhr: Beim "Forum Leichtbau" stellt Armin Müller das Transportsystem des ILO1 vor. Das Konzeptleichtbaufahrzeug feiert in seiner weiterentwickelten Version Weltpremiere bei uns am Gemeinschaftsstand.
     
  • 12.30-13.30 Uhr: Bei der Pressekonferenz der Industrial Supply mit dem Schwerpunkt Leichtbau zeigt unter anderem Christian Ludwig von der Accelerated Innovation GmbH, wie man es als kleines Unternehmen dank Leichtbau und Digitalisierung mit den "Großen" aufnhemen kann.
     
  • 13-17 Uhr: Dieses Jahr steigt der "1. Lightweighting Summit" auf der HM. In den Panels diskutieren unter anderem BW-Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Dr. Wolfgang Seeliger von der Leichtbau BW mit.