ThinKing März - Projekt aus Baden-Württemberg erforscht offenporige Metallschäume mit hoher Steifigkeit

30.03.2017

 

Metallische Schaumstrukturen bieten vielversprechende Anwendungsmöglichkeiten und weisen allein schon durch ihre Struktur ein deutlich geringeres Gewicht auf als Festkörper. Durch die Kombination mit anderen Stoffen können maßgeschneiderte Materialien entwickelt werden, deren Eigenschaften und Verhalten ganz gezielt auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt werden können – von der Fahrzeugindustrie über den Maschinenbau bis zur Luft- und Raumfahrt, in der Energietechnik wie auch in der Biomedizin.

 Dies ist Gegenstand des neuen baden-württembergischen Forschungsprojekts und Verbundvorhabens "Innovative Schaumstrukturen für effizienten Leichtbau" (InSeL). Ziel ist die Entwicklung von funktionsoptimierten Leichtbauwerkstoffen auf der Basis von offenporigen Schäumen für industrienahe Anwendungen.

Die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg präsentiert diese Innovation mit ihrem ThinKing im März 2017. Die Leichtbau BW GmbH gibt mit diesem Label monatlich innovativen Produkten oder Dienstleistungen im Leichtbau aus Baden-Württemberg eine Plattform.